DIE  LIPOPOWER  KUR

 

Die LipoPower Kur ist eine Infusionstherapie mittels Phosphatidylcholin (PPC). Damit das PPC seine Wirkung in den Gefäßen entfalten kann, wird die LipoPower Kur als Infusion über die Venen verabreicht.

 

PPC wird mit einer Trägerlösung gemischt und zusätzlich werden weitere Stoffe in die Mischung gegeben, je nach den Bedürfnissen des einzelnen Patienten. Die Infusion dauert etwa eine Stunde und ist völlig schmerzfrei. 

 

Die Anzahl der Infusionen richtet sich nach dem Gesundheitszustand des Patienten. Sie werden zwei bis fünf Mal wöchentlich verabreicht. Auf Wunsch des Patienten können wir die Frequenz der Anwendung nach individuellen Gegebenheiten anpassen.

 

Ich habe über 1000 Studien über die Wirksamkeit von PPC gelesen.

 

Was ist Phosphatidylcholin?

 

Phosphatidylcholin (PPC) ist ein Sojalecithin und hat in seiner Funktion verschiedene Aufgaben.

 

In seiner Rolle als Baustein der Zellmembran wird es bei deren Regeneration benötigt. Es ist zudem eine Quelle von Cholin, das in Nervenzellen eine Rolle spielt und liefert langkettige Fettsäuren für die Prostaglandin- und Leucotrienbildung, das sind Gewebshormone, die bei Entzündung, Fieber, Schmerzen und Asthma eine Rolle spielen.

 

Ein höherer Gehalt an PPC macht die Membran fluider (flüssiger) und verbessert ihre Funktion, ein höherer Gehalt an Cholesterin hingegen macht die Membran starrer. Es ist bekannt, das beispielsweise der passive Stofftransport durch die Membran besser funktioniert, wenn sie flüssiger ist, also einen höheren PPC-Anteil hat. 

 

Da PPC so viele positiven Eigenschaften aufweist, besonders in Verbindung mit Lebensstilveränderungen und Supplementierung von Vitaminen und Spurenelementen und somit auch Alterungsvorgänge rückgängig gemacht werden können, nennen wir unserer Therapie mit PPC die LipoPower Kur

 

Wirkung von Phosphatidylcholin

 

  • kann die Membranregeneration unterstützen
  • kann den Cholesteringehalt vermindern sowie die Fluidität der Gefäßmembranen erhöhen
  • kann das Aneinanderkleben von Blutplättchen und roten Blutkörperchen vermindern
  • kann die Entgiftungsfunktionen verbessern
  • kann Fettablagerungen in den Arterien auflösen
  • kann eine positive Wirkung auf das Immunsystem haben

 

Einsatzgebiete

  • Verbesserung der Fließfähigkeit des Blutes und der Mikrozirkulation 
  • Wirkung gegen Plaquebildung und vermindert weitere Arteriosklerose Entstehung
  • Carotisstenose mit TIAs oder Schlaganfall, zur Vorbeugung und in der Nachsorge
  • offene Beine, insbesondere bei Diabetikern
  • bei Fettstoffwechselstörungen
  • bei Leberzellverfettung
  • entfernt in der ästhetische Medizin unerwünschte Fettansammlungen am Körper, wie z.B. Doppelkinn, oberer und unterer Bauch, Reiterhosen, Fettablagerungen an den Oberschenkelinnenseiten. Man nennt diese Therapie Injektionslipolyse.

Sie finden uns in Wiesbaden Tel. 0611-34186821 und in Ludwigshafen am Rhein Tel. 0621-684364